Hier nur einige Auszüge unserer TV/PRESSE-INFORMATION

Unsere geführte E-bike Steinbocktour wurde vom WDR in der Sendung "Wunderschön" am 2.08.2015 als top Tour empfohlen

E-biken in Bayerisch-Schwaben - Movelo in der dritten Ausgabe 2014 des Heimat Energie Magazins von Bayerisch Schwaben

Artikel über Movelo Netzwerk im Erdgas Schwaben Magazin

Den kompletten Artikel über das Genussradeln in Bayerisch-Schwaben könne Sie online lesen unter http://www.erdgas-schwaben.de

movelo Allgäu im Hamburger Abendblatt vom 28/29. Juni 2014

31.05.2014 Pressemitteilung im Kreisboten

zum Tag des Fahrrades am 3. Juni

 

Anzeige im Kreisboten 31.05.2014
Veröffentlichung im Kreisboten 31.5.2014

Land & Berge – Mein Allgäu

 

Wir sind in der Sommerausgabe 2014 …

schauen Sie selbst!

 

Mehr Infos unter www.landundberge.com

Land&Berge - Mein Allgäu

Bundeswettbewerb Nachhaltiger Tourismusregionen 2013

 

Das Allgäu ist unter den Finalisten ….

Der Jury gefiel das breit ausgebaute E-Bike-Netz

und die umweltschonenden Mobilitätsangebote.

 

Lesen Sie mehr dazu unter

www.bundeswettbewerb-tourismusregionen.de

 

DTV - Bundeswettbewerb Nachhaltiger Tourismus 2012/13

 

1. Mai  ist Saisonstart 2014 mit vielen neuen Angeboten

 

 bei movelo-Allgäu und (neu) e-bike-Allgäu für barrierefreie „Räder mit Rückenwind“

 

Oberstdorf/Ofterschwang -  300 tolle Flyer-Elektroräder, jetzt auch mit Rücktritt und dazu brandneue Ergänzungsangebote für barrierefreie Mobilität, interessante Themen-Radführungen in die Allgäuer Natur (z.B. die beliebte „Steinbocktour“ oder „Land-Art“) , erlebnisreiche Kombi-Angebote wie Ballontrekking oder die Ostallgäuer Seen-Tour  stehen auch 2014 wieder zur Verfügung. Das Allgäu ist der „Hotspot der e-Mobilität“ in Deutschland -für Freizeitradler und  sportliche Biker gibt’s wieder eine bunte Angebotspalette.  In den Verleihcentern am Oberstdorfer Bahnhof (zentral) und der Freiherr-von-Brutscher-Straße (mit guten Parkmöglichkeiten!) werden die Räder (erstmals auch mit Rücktritt) stunden-, tage- oder wochenweise verliehen. Über 100 Verleih- und Akkuwechselstationen vom Bodensee bis zu den Königsschlössern, vom Unterallgäu bis in die Allgäuer Hochalpen machen grenzenlosen Radlspaß möglich – und jetzt auch inklusive Angebote: Tandem, Dreiräder und Rollstuhl-E-Bike ermöglichen es auch Menschen mit Einschränkungen, an der gemeinsamen Radtour im Familien- und Freundeskreis teilnehmen zu können oder auf eigene Faust in die schönen Oberallgäuer Täler zu radeln. Das dichte Netz der Akkuwechselstationen machen auch längere Touren problemlos möglich.

Ab 1. Mai bis Ende Oktober sind die Räder täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) erhältlich im Verleihcenter Oberstdorf, Am Bahnhofsplatz 1 A,

Tel. 08322-95290, www.e-bike-allgaeu.de.

 

 

Die Steinbocktour mit Henning Werth –

Bericht im Münchner Merkur am 24./25. 08.2013


Schließen Sie sich der Führung an - 

Im September jeden Donnerstag, mehr Infos gibts hier

29.05.2013 Pressemitteilung im Allgäuer Bauernblatt


Pressemitteilung im Allgäuer Bauernblatt

06.05.2013 Pressemitteilung online bei all-in-de und im Radiosender RSA

 

Pressenews all-in-de

Movelo News


Im letzten Jahr 2012 konnten anhand der Tachostände nach der Saison festgestellt werden, dass mit den movelo E-bikes im Allgäu insgesamt 285 X durchschnittlich 2500km pro Rad in der Saison Mai-Oktober gefahren wurden.

 

Damit haben Touristen und Einheimische mit unseren E-Bikes insgesamt 712.500km zurückgelegt und somit sehr viele km potentiellen Autoverkehr ersetzt.

 

Die gesamte zurückgelegte Kilometeranzahl entspricht einer Strecke

17,8 mal um den Äquator!

 

Weiter so in 2013!!

Allgäu GmbH und movelo Allgäu-Schwaben bieten viele E-Bike Akkuwechselstationen kostenlos entlang der RadRunde Allgäu sowie auf dem Illerradweg an

movelo Allgäu-Schwaben und Allgäu GmbH präsentieren Verleih- und Akkuwechselstationen auf der Intl. Tourismusmesse in Berlin 2013

Pro E-Bike Presse-Information 31.08.2012

Startschuss für Initiative „Pro E-Bike“

Pressesymposium „Pro E-Bike? Mit Service und Sicherheit!“ auf der EUROBIKE


Im Rahmen der EUROBIKE in Friedrichshafen fand am Freitag, 31. August 2012, erstmalig ein Pressesymposium zum Thema „Pro E-Bike? Mit Service und Sicherheit!“ statt. Eine Expertenrunde diskutierte über Zahlen und Fakten der E-Bike- und Pedelec-Branche und stellte Trends und Schlüsselfaktoren heraus. Das Pressegespräch war zugleich Start der Initiative „Pro E-Bike“.


Die rasend schnelle Marktentwicklung für E-Bikes und Pedelecs sorgt aktuell für großen Gesprächsbedarf in der Fahrradbranche. „Pro E-Bike“ hat sich das Ziel gesetzt, eine Kommunikationsplattform für alle Interessengruppen des E-Bike- und Pedelec-Marktes zu bieten, um gemeinsam nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Start der Initiative bildete das E-Bike Pressesymposium „Pro E-Bike? Mit Service und Sicherheit!“ im Rahmen der EUROBIKE 2012 in Friedrichshafen mit Experten der Fahrradbranche.

 

E-Bike Pressesymposium auf der EUROBIKE 2012

 

Siegfried Neuberger, Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes, gab mit einem Impulsvortrag zum Thema E-Mobilität den Einstieg in das Symposium. Anschließend diskutierte eine Expertenrunde unter dem Leitmotto „Pro E-Bike? Mit Service und Sicherheit!“ über Zahlen, Fakten, Trends und Schlüsselfaktoren der E-Bike- und Pedelec-Branche. Moderator Dr. Christoph Ebert, Koordinator der Modellkommune Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen, führte durch den prominent besetzten E-Bike-Expertentalk. Podiumsteilnehmer waren Prof. Dr. Monika Echtermeyer, Lehrbeauftragte des Studiengangs Freizeitwirtschaft an der dualen Hochschule Ravensburg, Uli Stanciu, Herausgeber des BIKE-Magazins, Thomas Raith, Geschäftsführer von MAGURA, Alexander Selch, Geschäftsführer der uvex sports group und Kurt Schär, Geschäftsführer von FLYER. Partner des E-Bike-Pressesymposiums waren die Messe Friedrichshafen, der Zweirad Industrie- Verband, uvex, MAGURA, FLYER, Montafon Tourismus und Falk Outdoor.

Ein Elektroauto für Oberstdorf


Oberstdorf bei der Fortführung des eE-Tour Allgäu Projekts

wieder mit dabei

Karabag Fiat 500E

Unter dem Titel econnect wird das erfolgreiche Forschungsprojekt eE-Tour Allgäu, bei dem Elektroautos für Touristen im Allgäu zum Testen zur Verfügung gestellt wurden, fortgeführt und die E-Mobilität weiter im Allgäu verbreitet.

 

 

Auch in den nächsten zwei Jahren wird es in Oberstdorf möglich sein, ein Elektroauto zu fahren. In Zusammenarbeit mit movelo Allgäu, einem Elektrobike-Verleih in Oberstdorf, steht Interessierten ein elektrisch angetriebener Fiat 500 zur Verfügung. Damit besteht die Möglichkeit, Elektromobilität einfach mal zu testen und ein völlig neues Fahrgefühl ohne störende Geräusche und Abgase kennenzulernen. Elektromobilität trägt darüber hinaus aktiv zur CO2-Einsparung bei - stammt der Strom doch zu 100 Prozent aus regenerativer Energie. Dieser wird im Allgäu über 16 öffentliche Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung gestellt. Der Konsortialleiter des regionalen Forschungsverbunds, die Allgäuer Überlandwerk GmbH in Kempten, und die AllgäuStrom-Partner vor Ort garantieren die Versorgung mit Ökostrom.

 

„Wir freuen uns, neben unseren beliebten Elektrobikes nun auch mit dem Elektroauto Fiat 500 ein weiteres attraktives Angebot für Einheimische und Touristen in Oberstdorf bereitzustellen“, so Frau Prof. Dr. Monika Echtermeyer, Geschäftsführerin des Elektrobike-Verleihs movelo Allgäu. Auch Heidi Thaumiller, Tourismusdirektorin von Oberstdorf, unterstreicht die Bedeutung des Kurorts als Standort für ein Elektroauto. „Für uns als einem der führenden Tourismusorte im Allgäu ist es wichtig, bei innovativen Umweltprojekten mit dabei zu sein. Aus diesem Grunde unterstützen wir gerne aktiv das Forschungsvorhaben der Hochschule Kempten.“

 

Gefördert wird das Forschungsprojekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Ziel des bundesweit angelegten Projekts ist es, gemeinsam mit Forschungs- und Entwicklungspartnern die Elektromobilität zukunftsfähig zu gestalten. Das Allgäu ist mit econnect von Anfang an bei der Entwicklung und Verbreitung der neuen Technologie beteiligt. In der Weiterführung des in den letzten zwei Jahren erfolgreichen Projekts eE-Tour Allgäu sollen diesmal nicht nur Touristen, sondern auch Einheimische für die E-Mobilität begeistert und gewonnen werden. In den nächsten zwei Jahren werden hierzu die Hochschule Kempten, die Allgäuer Überlandwerk GmbH, der Softwareentwickler Soloplan sowie das Unternehmen MSR-Solutions zusammen arbeiten. Mit weiteren Partnern aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens wird dazu eine Flotte von über 30 Elektrofahrzeugen zu Forschungszwecken im Allgäu betrieben.  

 

Wer einmal eine Fahrt mit einem Elektroauto erleben möchte, kann sich den Fiat 500 tageweise oder auch nur für ein paar Stunden bei der movelo Allgäu-Verleihstation in der Freiherr-von-Brutscher-Straße 4 (in der Nähe der Kurverwaltung von Oberstdorf) ausleihen und damit einen wichtigen Beitrag zur Forschungsarbeit leisten.


Ansprechpartner für weitere Informationen:

 

Hochschule Kempten

 Herr Christiaan Niemeijer

 Bahnhofstr. 61

 87435 Kempten
Telefon: 0831-13212
E-Mail:
mit.kempten@t-online.de

Website: www.econnect-allgaeu.de



TV Allgäu dreht in Oberstdorf

Ende Juni war es dann endlich soweit, zusammen mit dem Fernsehteam des TV Allgäu fuhren wir mit unseren E-Bikes von Oberstdorf aus über Rubi bis hoch zur Unteren Richteralpe, der höchstgelegenen Akkuwechselstation hier im Allgäu.

 

Ein Sonniger Tag mit wunderschönen Aufnahmen, wer sich unseren Beitrag gerne ansehen möchte, kann dies hier tun:

 

TV Allgäu Nachrichten - Freitag, 29.06.2012

Unser Beitrag startet ab der 24. Minute !!

 

Vielen Dank nochmals an alle Statisten, die dabei waren ;)

Allgäuer Zeitung berichtet:

Veröffentlichung in der Allgäuer Zeitung

Das Allgäuer Anzeigeblatt bringt uns ganz groß raus ;)

 

E-Bikes, der große Renner im Allgäu,

wunderschöne Täler einfach und genussvoll erkunden.

Getreu nach dem Motto: Ausleihen, aufsitzen und los ...

Bericht im Allgäuer Anzeigeblatt

Unser Busserl-E-Bike macht Schlagzeilen!

Unterwegs mit den neuen Radl-Trends ...

Egal ob E-Bike, Busserl-E-Bike oder Stepper, auf der Münchner Radlwoche hatte jedermann Spaß beim Testen.

Radlwoche in München

Hier finden Sie uns:

Ende April bis Ende Oktober

Unsere Öffnungszeiten 2017:

E-Bike/Pedelec-/Fahrrad- Verleihcenter Allgäu

Am Bahnhofplatz 1a

87561 Oberstdorf

Tel: 08321/6755857

 und 08322/95290

 

TÄGLICH  Mo. - So. auch an Feiertagen

              9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

            14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

im OKTOBER: 9:00 bis 17:00 Uhr

Aktuelles

Flotte neue Modelle von Kalkhoff, Focus, Flyer und E-bike Tandems, E-bike Doppelsitzer, Elektrodreirad sowie ein Elektro-Rollstuhlrad stehen zum Ausleihen ab Ende April 2017 für Sie bereit!

Wie wird das Wetter in den nächsten Tagen? Die Sonne verrät es Ihnen ...